normal big
Die Projektpartner zusammen mit NRW-Gesundheitsministerin Barbara Steffens und Auszubildenden in den Pflegeberufen bei der Vorstellung des Internetportals am Donnerstag in Düsseldorf. Foto: MGEPA

27.02.2015 | Aktuelles

Neues Internetportal für Pflegeberufe: Jetzt registrieren!

Verbände und Gesundheitsministerium haben in Nordrhein-Westfalen am Donnerstag den Startschuss für ein neues Internetportal zur Aus- und Weiterbildung in den Pflegeberufen gegeben. Das Portal enthält unter anderem eine Stellen- und Ausbildungsbörse, an der sich alle Pflegedienste im Land beteiligen können.

26.02.2015 | Pflege

Neues Forschungsprojekt: Wie man Fachkräfte in der Pflege wirklich halten kann

Was können Arbeitgeber tun, um Fachkräfte in der Pflege zu halten? Antworten auf diese Frage suchen Wissenschaftler der Universitäten Frankfurt am Main und Witten/Herdecke im Rahmen eines neuen Forschungsprojekts, das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert wird.

24.02.2015 | Pflege

Expertenstandard Mobilität: Studienteilnehmer gesucht

Bevor ein Expertenstandard als verbindlich für alle Pflegeunternehmen gelten kann, muss er zuvor in ausgewählten Einrichtungen modellhaft getestet werden. Die Universität Bremen sucht jetzt Pflegedienste, die an der modellhaften Umsetzung des Expertenstandards „Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege“ teilnehmen wollen.

11.02.2015 | Aktuelles

Fast drei Viertel der Pflegebedürftigen in NRW werden zu Hause gepflegt

Die meisten Pflegebedürftigen in Nordrhein-Westfalen werden weiterhin in ihrem eigenen Zuhause von Angehörigen betreut. Das Land NRW gab nun die Zahl von 421.168 ambulant betreuten Menschen für Dezember 2013 bekannt. Die Gesamtzahl der Pflegebedürftigen lag bei 581.492.

03.02.2015 | Aktuelles

Studie: Altenpfleger in NRW verdienen überdurchschnittlich gut

Altenpfleger verdienen in Nordrhein-Westfalen überdurchschnittlich gut. Insgesamt bekommen jedoch Beschäftigte in der Altenpflege deutlich weniger Gehalt als ihre Kollegen in der Krankenpflege. Das ist das Ergebnis einer Studie, die der Pflegebevollmächtigte der Bundesregierung, Karl-Josef Laumann, jetzt vorgestellt hat.

Pressemitteilungen

16.05.2014 | Presse

1. LfK-Kongress Personalmarketing: Dann klappt’s auch mit den Mitarbeitern

Wer mit dem, was er tut, Erfolg haben will, sollte sich zunächst auf seine Stärken besinnen. Diese alte Weisheit gilt auch für Pflegedienste, die sich angesichts des Personalmangels in der Pflege im harten Wettbewerb um die besten Köpfe gegen starke Konkurrenz durchsetzen müssen. Auf dem 1. LfK-Kongress Personalmarketing am 14. Mai in Köln wurde schnell klar: Nur wer Betrieb und Team gut aufgestellt und an die neue Situation am Personalmarkt angepasst hat, kann sich bei potenziellen Bewerbern...